Debatte – Gewerbe für lokale Händler erschwinglich machen

PHOTO-2019-08-30-19-33-20.jpg

Lokale Händler
und Traditionsfirmen in Hannover stärken

Am Donnerstag hat Zalando, einer der größten Onlinehändler für Bekleidung, einen Shop in Hannover eröffnet. Jetzt also auch Zalando. Was ist das eigentlich für ein Zeichen gegenüber hannoverschen Traditionsunternehmen oder kleinem, regionalen Gewerbe? Es stellt sich die Frage, wie Hannover den Wandel zu nachhaltigem Gewerbe realisieren will.

Meines Erachtens sollten wir mit Blick auf die Entwicklung einer nachhaltigen Stadt den lokalen Einzelhandel und Familienunternehmen stärken, der möglichst nachhaltig und umweltschonend produziert, den Kunden als Menschen wahrnimmt und Experte seiner Produkte ist. Wir müssen nachhaltige Konzepte schaffen, um innerstädtische Ladenflächen für kleine und mittlere Unternehmen erschwinglich und im Sinne der Nachhaltigkeit und des Ressourcenschutzes vielfältig nutzbar zu machen. Dafür müssen alle an einen Tisch.

Am 27. Oktober habt Ihr die Wahl für ein Hannover, das den lokalen und nachhaltigen Einzelhandel stärkt und die Traditionsunternehmen in Hannover besser schützt. Eure Stimmen für mich heißt Eure Stimme für eine nachhaltige Stadt!